Accesskeys

Konferenz der Kantonsregierungen (KdK)

Haus der Kantone

Die Konferenz der Kantonsregierungen (KdK) will die Zusammenarbeit unter den Kantonen in ihrem Zuständigkeitsbereich fördern und in kantonsrelevanten Angelegenheiten des Bundes die Koordination und Information der Kantone sicherzustellen. Zentrale Fragen sind:

  • Der Erneuerung und Weiterentwicklung des Föderalismus;
  • Der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen;
  • Der Willensbildung und Entscheidungsvorbereitung im Bund;
  • Des Vollzugs von Bundesaufgaben durch die Kantone;
  • Der Aussen- und Europapolitik.

Die vierteljährlich stattfindende Plenarversammlung der Kantonsregierungen ist das oberste Entscheidorgan der KdK. Offizielle Stellungnahmen der KdK erfordern eine Zustimmung von 18 Kantonen. Der Leitende Ausschuss ist das Führungsorgan der KdK und bereitet die Geschäfte zuhanden der Plenarversammlung vor. Die neun Mitglieder des Leitenden Ausschusses werden aufgrund eines regionalen Schlüssels nominiert.

 

Weitere Informationen zur KdK finden Sie unter www.kdk.ch.